Naturdünger - Dr. Olaf Schmitz, Alpaka-Projekt - das Original - Zucht und Events, Alpakawanderung, Kindergeburtstage, Mini-Alpakas

Direkt zum Seiteninhalt

Naturdünger

Unsere Angebote

 
Alpaka-Dung als Bodenverbesserer:

 
Reich an Stickstoff, Phosphor und Kalium:
 
 
Vergleich von Kotproben       % N    % P     %K

 
Alpaka                                                1,7       1,4       1,5
 
Huhn                                                  1,0       0,8       0,4
 
Pferd                                                  0,7       0,2       0,5
 
Schaf                                                   0,9       0,3       1,0
 
Rind                                                    0,6       0,2       0,4
 
Schwein                                             0,5       0,3       0,4
 
 
In getrockneter Form ist Alpaka-Dung extrem wasserarm, was die Ausbringung erheblich erleichter. Er findet Verwendung in Blumentöpfen, Planzkübeln oder großflächig im Garten. Auch als Dünger in der Landwirtschaft kann Alpaka-Kot genutzt werden. Alpakakot ist nicht scharf wie andere Dünger und kann „direkt“ verwendet werden. Selbst als Anzuchterde eignet sich der Kot. Auch Orchideen gedeihen hervorragend in blanker "Alpaka-Erde". Ausserdem stinkt Alpaka-Kot nicht!







Zurück zum Seiteninhalt